Skip to main content
Blizzards neue Präsidentin ist Johanna Faries, eine ehemalige Call of Duty Franchise Managerin

Blizzards neue Präsidentin ist Johanna Faries, eine ehemalige Call of Duty Franchise Managerin

Blizzard hat eine neue Präsidentin

In der vergangenen Woche gab Blizzard Entertainment bekannt, dass Johanna Faries die neue Präsidentin des Unternehmens wird. Sie tritt die Nachfolge von Mike Ybarra an, der das Studio verlassen hat. Faries war zuvor 12 Jahre lang bei der National Football League tätig und stieß 2018 zu Activision, dem Unternehmen, das Microsoft letztes Jahr für 69 Milliarden Dollar übernommen hat. Bei Activision war sie unter anderem als Leiterin des Call of Duty esports und als Call of Duty Franchise Managerin tätig.

Veränderungen im Unternehmen

Die Ernennung von Faries erfolgte zeitgleich mit der Bekanntgabe, dass Microsoft 1.900 Mitarbeiter in den Teams von Xbox, Activision Blizzard und ZeniMax entlässt. In ihrer Einführungs-E-Mail an die Mitarbeiter/innen von Blizzard ging Faries auf diese Veränderungen ein und betonte, dass es ihr eine Ehre sei, Teil des Unternehmens zu werden. Gleichzeitig drückte sie ihr Bedauern über den Verlust talentierter Teamkollegen aus.

Differenzen zwischen den Franchises

Faries sprach auch über die Unterschiede zwischen den verschiedenen Franchises unter Blizzards Dach. Sie betonte, dass Activision, Blizzard und King unterschiedliche Unternehmen mit unterschiedlichen Spielen, Kulturen und Gemeinschaften sind. Auch die Art und Weise, wie die Spiele produziert werden, unterscheidet sich. Faries hat diese Unterschiede mit dem Führungsteam von Blizzard besprochen und tritt ihre neue Rolle mit Sensibilität und tiefem Respekt für das Unternehmen an.

Die Zukunft von Blizzard

In der E-Mail an die Mitarbeiter/innen äußerte sich Faries auch zu ihrer Begeisterung für Diablo IV und betonte, dass sie sich darauf freut, mit dem Team zusammenzuarbeiten und an der Zukunft von Blizzard zu arbeiten. Sie betonte auch die Bedeutung des Spiels in ihrem eigenen Leben und im Leben anderer. Die komplette E-Mail von Faries kann hier nachgelesen werden.

Veränderungen im Führungsteam

Faries übernimmt die Rolle des Präsidenten von Blizzard, nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass Mike Ybarra das Unternehmen verlässt. Ybarra war seit 2019 bei Blizzard tätig und war zuvor über 19 Jahre lang bei Microsoft beschäftigt.

Deine Meinung ist gefragt

Wie denkst du über die Zukunft von Blizzard nach den Entlassungen der letzten Woche und dem neuen Präsidenten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen! Deine Meinung ist uns wichtig.




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *