Skip to main content
Jack Black spielt im Minecraft-Film mit, angeblich als Steve

Jack Black spielt im Minecraft-Film mit, angeblich als Steve

Jack Black hat sich der Besetzung des in Entwicklung befindlichen Live-Action-Films zu Minecraft angeschlossen. Gerüchte über diese Besetzung tauchten gestern, am 2. Januar, auf. Deadline berichtete , dass Black Steve(den Minecraft-Typen mit dem blauen Hemd und der blauen Hose) spielen wird. Black hat letztes Jahr den Bösewicht Bowser in The Super Mario Bros. Movie gespielt und uns auch den Instant-Klassiker „Peaches“ beschert.

Nach diesem Bericht bestätigten auch andere Medien wie Variety, dass Black in Minecraft mitspielen wird, neben bereits angekündigten Darstellern wie Jason Momoa(Aquaman, Game of Thrones), Danielle Brooks(The Color Purple) und Emma Myers(Wednesday). Black selbst wies in einem Instagram-Post, der ihn beim Lesen eines „Minecraft Basics for Dummies „-Buches zeigte, sogar auf die Neuigkeit hin. Allerdings haben weder er noch die verschiedenen Produktionsfirmen des Films, wie Warner Bros. und Legendary, den Bericht von Deadline bestätigt, dass er Steve spielen wird.

View this post on Instagram

Ein Beitrag geteilt von Jack Black (@jackblack)

Variety berichtet, dass der Live-Action-Film zu Minecraft bald in Neuseeland in Produktion gehen wird. Details zur Geschichte sind jedoch noch geheim. Regie führt der Regisseur von Napoleon Dynamite, Jared Hess, der 2006 mit Black an Nacho Libre gearbeitet hat. Der Film wird voraussichtlich am 4. April 2025 in die Kinos kommen.

Entwickler Mojang und verschiedene Filmstudios versuchen schon seit Jahren, einen Minecraft-Film auf die Beine zu stellen, seit 2016. Damalssollte Rob McElhenney von It’s Always Sunny in Philadelphia beieiner Live-Action-Verfilmung des Videospiels Regie führen, die 2019 in die Kinos kommen sollte. Diese Version eines Live-Action-Minecraft-Films war laut dem damaligen Produzenten auf das Publikum von Jurassic World ausgerichtet. Doch die Jahre vergingen, und die Dinge änderten sich. McElhenney, der Shawn Levy als Regisseur ablöste, verließ das Projekt, und der Film wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben.

Jetzt führt Hess bei dem Film für Warner Bros. und Legendary Regie.

Mehr dazu findest du in der Game Informer-Kritik zu The Super Mario Bros. Movie, und dann erfährst du das Neueste über den in Entwicklung befindlichen Borderlands-Live-Action-Film, in dem Black auch die Stimme von Claptrap sprechen wird.

[Quelle: Deadline, Variety]


Bist du gespannt auf den Minecraft-Film? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren unten!




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *