Skip to main content
Computertisch – polierte schwimmende Platte mit Eschenholz

Computertisch – polierte schwimmende Platte mit Eschenholz

In diesem Video zeige ich dir, wie ich meinen persönlichen Gaming-Schreibtisch gebaut habe. Der Tisch besteht aus Eschenholz und MDF und wurde mit verschiedenen Techniken bearbeitet, um ein einzigartiges Ergebnis zu erzielen. In diesem Text werde ich dir die einzelnen Schritte und Techniken vorstellen, die ich verwendet habe, um meinen Traum-Gaming-Schreibtisch zu verwirklichen.

Die Beine des Schreibtisches wurden aus Eschenholz gefertigt und mit einer besonderen Schwalbenschwanzverzahnung versehen. Diese habe ich mithilfe einer CNC-Maschine präzise ausgeschnitten. Dadurch haben die Beine nicht nur eine stabile Verbindung zur Tischplatte, sondern sehen auch optisch ansprechend aus.

Um die Tischplatte zu gestalten, habe ich MDF-Platten verwendet, die ich mit schwarzer Farbe lackiert und auf Hochglanz poliert habe. Dadurch entsteht eine schicke Optik, die den Eindruck erweckt, als würde die Tischplatte auf den Beinen schweben.

Im Video zeige ich dir genau, wie ich die Beine hergestellt habe und wie ich die Schwalbenschwanzverbindung auf der CNC-Maschine geschnitten habe. Anschließend habe ich die Beine zusammengebaut und sorgfältig geschliffen, die Kanten bearbeitet und schließlich lackiert.

Auch die Tischplatte wurde im Video ausführlich gezeigt. Nachdem ich die MDF-Platten laminiert habe, wurde auch hier geschliffen, lackiert und poliert. Für die schwebende Optik des Tisches habe ich außerdem spezielle Verbindungsstücke angefertigt, die für einen besonderen Hingucker sorgen.

Zusätzlich zu den technischen Schritten und Techniken, gebe ich im Video auch Einblicke in meine Gedanken und Entscheidungen bei der Gestaltung des Schreibtisches. Ich erkläre, warum ich mich für bestimmte Materialien und Techniken entschieden habe und gebe Tipps und Tricks, die auch für deine eigenen DIY-Projekte hilfreich sein können.

In der folgenden Übersicht findest du alle Zeitstempel aus dem Video inklusive kurzer Beschreibung:

00:09 Herstellung der Beine aus Eschenholz
01:12 Laminieren der Bretter für die Beine
03:01 Schneiden der Schwalbenschwanzverbindung auf der CNC-Maschine
03:39 Zusammenbau der Beine
04:16 Schleifen, Kanten bearbeiten und lackieren
05:58 Laminieren der Tischplatte aus MDF
07:41 Lackieren und Polieren der Tischplatte
08:38 Anfertigung der Verbindungsstücke für die schwebende Optik
10:22 Zusammenbau aller Teile zu einem einzigartigen Gaming-Schreibtisch

Ich hoffe, dir hat die Entstehung meines Gaming-Schreibtisches gefallen und du konntest einige Inspirationen für deine eigenen DIY-Projekte sammeln. Falls du dich für die Materialien oder Werkzeuge interessierst, die ich verwendet habe, findest du am Ende des Textes eine Liste mit Produkten, die ich empfehle.

Produktliste:

NITRO CONCEPTS D16E Gaming Tisch – 160cm

404,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ULTRADESK Grand – 160cm

269,00 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ULTRADESK Level – 140cm

219,00 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Reversibel 150cm – Eckschreibtisch

169,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Gaming Tisch 129cm – Schwarz

149,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr DetailsPreis prüfen
ODK Schreibtisch 120cm – L-Form

119,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Schreibtisch Schwarz 148cm – L-Form

119,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Gaming Schreibtisch 120cm – Holz

99,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbauen und Gestalten deines eigenen Traum-Gaming-Schreibtisches!




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *