Skip to main content
Redfall sollte angeblich noch diesen Monat ein großes Offline-Update erhalten, bevor Arkane Austin den Betrieb einstellte

Redfall sollte angeblich noch diesen Monat ein großes Offline-Update erhalten, bevor Arkane Austin den Betrieb einstellte

Microsoft schließt Arkane Austin und verhindert möglicherweise Redfall-Update

Medienberichten zufolge sollte diesen Monat ein großes Update für das Always-Online-Spiel Redfall von Arkane Austin erscheinen. Dieses Update hätte es ermöglicht, das Spiel auch offline zu spielen. Doch plötzlich hat Microsoft das Studio geschlossen und somit wird dieses Update nie das Licht der Welt erblicken.

Die Schließung von Arkane Austin folgt auf die gestrige Ankündigung, dass auch andere Studios wie Tango Gameworks, Alpha Dog Games und Roundhouse Games von Microsoft geschlossen werden. Letzteres wird in den ZeniMax Online Studios aufgehen.

Dieses Offline-Update hätte eine der größten Beschwerden der Spieler/innen über das Spiel behoben – nämlich dass Redfall immer eine Internetverbindung benötigt – aber jetzt wird dieses Update nie das Licht der Welt erblicken. Das ist ein besonders besorgniserregendes Detail, wenn man bedenkt, dass jetzt, wo Arkane Austin geschlossen ist, der Tag, an dem die Redfall-Server nicht mehr laufen und das Spiel unspielbar wird, näher denn je zu sein scheint.

Das gestrichene Redfall-Update und der Hero Pass

IGN berichtet außerdem, dass der jetzt gestrichene Hero Pass, der Redfall zwei zusätzliche spielbare Charaktere hinzugefügt hätte, um Halloween herum erscheinen sollte. Natürlich wird er jetzt nicht erscheinen – Bethesda sagt, dass diejenigen, die den Heldenpass gekauft haben, berechtigt sind, „den Wert des Upgrades zu erhalten“ – aber wenn er um Halloween herum erschienen wäre, wäre das etwa 18 Monate nach der Veröffentlichung von Redfall gewesen.

Redfall erschien am 2. Mai für die Xbox Serie X/S und den PC und erhielt schlechte Kritiken von Kritikern – lest hier die Rezension von Game Informer – und Spielern. Der Ego-Multiplayer-Vampir-Shooter erholte sich nicht von den schlechten Kritiken, so dass der CEO von Microsoft Gaming, Phil Spencer, auf die Frage nach dem Start sagte : „Ich bin sauer auf mich selbst.“

Berichten zufolge hatten einige Mitarbeiter von Arkane Austin gehofft, dass Microsoft Redfall streichen oder als Einzelspielerspiel neu auflegen würde, nachdem das Unternehmen 2020 ZeniMax Media für 7,5 Milliarden Dollar übernommen hatte. Arkane Austin-Direktor Harvey Smith sagte, dass Microsoft eine PlayStation 5-Version von Redfall nach dieser Übernahme abgesagt hat.

[Quelle: IGN]


Was denkst du über die Schließung von Arkane Austin durch Microsoft? Sag es uns in den Kommentaren unten!


Passende Gaming-Tische für dein Spielvergnügen

NITRO CONCEPTS D16E Gaming Tisch – 160cm

418,85 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ULTRADESK Grand – 160cm

269,00 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ULTRADESK Level – 140cm

219,00 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
Drift Gaming – DRDZ200 – 140

189,90 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Reversibel 150cm – Eckschreibtisch

169,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Gaming Tisch 129cm – Schwarz

109,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Schreibtisch Schwarz 148cm – L-Form

101,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Gaming Schreibtisch 120cm – Holz

99,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen

Wenn du auf der Suche nach dem perfekten Gaming-Tisch bist, um Redfall oder andere Spiele zu spielen, haben wir hier eine Auswahl passender Modelle für dich. Mit einem elektrischen oder manuellen Höhenverstellungsmechanismus und genügend Platz für deine Gaming-Ausrüstung sind diese Tische perfekt für ein komfortables und produktives Spielerlebnis.

Fazit

Die Schließung von Arkane Austin und die gestrichenen Updates für Redfall sind ein herber Schlag für die Gaming-Community. Doch wir hoffen, dass die Mitarbeiter/innen der betroffenen Studios bald neue Projekte finden und dass wir in Zukunft noch viele tolle Spiele von ihnen sehen werden.

Was denkst du über die Entscheidung von Microsoft? Hätte Redfall eine zweite Chance verdient? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

[Quelle: IGN]




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *