Skip to main content
Remedy gibt Entwicklungs-Updates für Control 2, das Max Payne 1 & 2 Remake und Codename Condor bekannt

Remedy gibt Entwicklungs-Updates für Control 2, das Max Payne 1 & 2 Remake und Codename Condor bekannt

Remedy veröffentlicht Vierteljährlichen Geschäftsbericht mit Neuigkeiten zu kommenden Titeln

Das finnische Videospielstudio Remedy hat kürzlich seinen vierteljährlichen Geschäftsbericht veröffentlicht und gibt damit Einblicke in die aktuellen Entwicklungen und Pläne des Unternehmens. Neben finanziellen Informationen enthält der Bericht auch Updates zu verschiedenen Projekten wie Control 2, dem Max Payne 1&2 Remake und dem Control-Multiplayer-Ableger Codename Condor.

Laut Bericht liegt der Fokus des Teams bei Control 2 derzeit auf der Proof-of-Concept-Phase, in der die Spielwelt, die Spielmechanik und die visuellen Ziele getestet werden. Es wird erwartet, dass das Projekt im zweiten Quartal dieses Jahres in die Produktionsphase übergehen wird. Control 2 wurde erstmals im Jahr 2022 angekündigt und soll ein Nachfolger des erfolgreichen Spiels Control sein.

Das Max Payne 1&2 Remake, welches erstmals 2022 als überarbeitete Version der beiden Spiele angekündigt wurde, befindet sich weiterhin in der Produktionsphase, wie bereits im letzten Oktober angekündigt. Die Veröffentlichung des Remakes ist für das zweite Quartal 2024 geplant.

Der Control-Multiplayer-Ableger Codename Condor hat die volle Produktionsphase erreicht. Laut Remedy bietet das Spiel eine einzigartige Remedy-Perspektive und eine fesselnde Spielerfahrung. Ein weiterer Multiplayer-Titel von Remedy, Codename Kestral, befindet sich noch in der Konzeptphase und wird als Premium-Spiel mit einer starken, kooperativen Multiplayer-Komponente beschrieben.

Alan Wake 2 erreicht bereits 1,3 Millionen Verkäufe

In dem Geschäftsbericht gibt Remedy auch bekannt, dass das Spiel Alan Wake 2 bereits Anfang Februar 1,3 Millionen Mal verkauft wurde. Dieser Erfolg hat dazu beigetragen, die Entwicklungs- und Marketingkosten zu decken. Das Team arbeitet weiterhin an den kommenden Erweiterungen Night Springs und Lake House.

Nachdem Remedy im Februar die Rechte an der Marke Control vom Publisher 505 Games erworben hat, hat das Studio nun volle Kontrolle über die IP. CEO Tero Virtala erklärt: „Wir prüfen derzeit verschiedene Geschäftsmodelle, einschließlich Self-Publishing. Gleichzeitig evaluieren wir potenzielle Partner für eine Zusammenarbeit.“ Remedy plant außerdem, zwei Projekte gleichzeitig in Produktion zu haben und ist zuversichtlich, dass sie den Fortschritt aus dem ersten Quartal aufrechterhalten können.

Lesetipps: Rezensionen zu Alan Wake 2 und Control

Du möchtest mehr über Alan Wake 2 und Control erfahren? Hier kannst du unsere Rezensionen zu den beiden Spielen lesen und dir einen Eindruck von den Erfolgen von Remedy verschaffen.


Weitere Produkte von Remedy

In unserem Shop findest du eine große Auswahl an Produkten von Remedy. Egal ob Gaming-Tische, Zubehör oder höhenverstellbare Tische – bei uns wirst du fündig.

Unsere Empfehlungen:

NITRO CONCEPTS D16E Gaming Tisch – 160cm

418,85 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ULTRADESK Grand – 160cm

269,00 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ULTRADESK Level – 140cm

219,00 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
Drift Gaming – DRDZ200 – 140

189,90 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Reversibel 150cm – Eckschreibtisch

169,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Gaming Tisch 129cm – Schwarz

109,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Schreibtisch Schwarz 148cm – L-Form

101,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Gaming Schreibtisch 120cm – Holz

99,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *