Skip to main content
Square Enix beginnt diese Woche mit Entlassungen als Teil der „Strukturreformen

Square Enix beginnt diese Woche mit Entlassungen als Teil der „Strukturreformen

Folgen der Entlassungen bei Square Enix

Die Entlassungen bei Square Enix in den US-amerikanischen und europäischen Niederlassungen haben bereits für Unruhe in der Gaming-Industrie gesorgt. Viele fragen sich, welche Auswirkungen diese Entlassungen auf die zukünftigen Projekte des Unternehmens haben werden. Auch die betroffenen Mitarbeiter/innen stehen nun vor einer ungewissen Zukunft.

Hintergründe der Entlassungen

Wie bereits erwähnt, plant Square Enix eine „aggressive“ Multiplattform-Strategie und möchte seine Geschäftsbereiche in Übersee von Grund auf neu aufbauen. Dieser Neustart des Unternehmens beinhaltet auch „strukturelle Reformen“, die zu Kosteneinsparungen führen sollen. Leider bedeutet dies auch Entlassungen von Mitarbeiter/innen in den Bereichen Publishing, IT und der Indie Games Division.

Die Auswirkungen auf die Gaming-Industrie

Die Entlassungen bei Square Enix sind nur ein Teil der größeren Entlassungswelle in der Gaming-Industrie in diesem Jahr. Viele große Unternehmen wie Xbox, Take-Two Interactive und EA haben bereits Mitarbeiter/innen entlassen oder Studios geschlossen. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf die betroffenen Mitarbeiter/innen, sondern auch auf die Entwicklung und Veröffentlichung von zukünftigen Spielen.

Die Gaming-Industrie ist ein hart umkämpfter Markt und die finanzielle Unsicherheit der Unternehmen führt oft zu Entlassungen und Schließungen von Studios. Dies hat auch Auswirkungen auf die Qualität und Vielfalt der Spiele, die auf den Markt kommen. Die Entlassungen bei Square Enix sind daher ein alarmierendes Zeichen für die Zukunft der Gaming-Branche.

Was können wir tun?

Als Konsument/innen haben wir leider wenig Einfluss auf die Entscheidungen und Entwicklungen in der Gaming-Industrie. Wir können jedoch durch den Kauf von Spielen und Produkten der betroffenen Unternehmen und Studios unsere Unterstützung zeigen. Außerdem sollten wir uns bewusst machen, dass hinter jedem Spiel und jeder Marke Menschen stehen, die von Entlassungen und Schließungen betroffen sein können.

Wir hoffen, dass die betroffenen Mitarbeiter/innen bei Square Enix und anderen Unternehmen schnell wieder eine neue Anstellung finden und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

Quellen

Quelle: VideoGamesChronicle

Empfohlene Produkte

Um die Gaming-Industrie zu unterstützen und auch für dein eigenes Gaming-Erlebnis, empfehlen wir dir hochwertiges Gaming-Zubehör. Hier findest du eine Auswahl an Produkten, die wir dir ans Herz legen:

NITRO CONCEPTS D16E Gaming Tisch – 160cm

418,85 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ULTRADESK Grand – 160cm

269,00 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ULTRADESK Level – 140cm

219,00 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
Drift Gaming – DRDZ200 – 140

189,90 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Reversibel 150cm – Eckschreibtisch

169,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Gaming Tisch 129cm – Schwarz

109,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Schreibtisch Schwarz 148cm – L-Form

101,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen
ODK Gaming Schreibtisch 120cm – Holz

99,99 €

inkl. 19% MwSt.
mehr Details anschauen

Wir hoffen, dass du mit diesen Produkten dein Gaming-Erlebnis noch mehr genießen kannst und gleichzeitig die Gaming-Industrie unterstützt.




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *